SERVAS Schweiz

In der Schweiz gab es SERVAS bereits in den 50er-Jahren. Richtig verankert wurde SERVAS aber erst in den 70-er Jahren: Dank der aktiven Arbeit der damaligen Nationalen Sekretärin Denise Waech stieg die Anzahl der Gastgeber innert Kürze von 12 auf 60. Seither ist SERVAS Schweiz langsam aber kontinuierlich auf über 200 Gastgeberfamilien gewachsen. Seit einigen Jahren bewegt sich die Zahl jeweils zwischen 220 und 240.


 

Vereinsgründung


In den ersten Jahren war Denise Waech die alleinige Ansprechperson. Seit den frühen 80-er Jahren hat eine Arbeitsgruppe in wechselnder Besetzung die Geschicke von SERVAS Schweiz geleitet. Erst am 24.03.2007 konstituierte sich SERVAS Schweiz als Verein mit entsprechenden Statuten und einem gewählten Vorstand. Die Vorstandsarbeit ist ehrenamtlich.

SERVAS Schweiz ist Mitglied von Servas International.

Link zu Servas International.


Statuten SERVAS Schweiz [440 KB]